Brunnen Park

Nächstes Spiel

Sportplatz Graurheindorf
Datum Mo, 25. Jun. 2018 Beginn 20:15
BSG Roisdorfer Quellen
Roisdorfer Quellen
- vs - BSG Postbank Zentrale
BSG Postbank

Tabelle

# Team Sp Pkt
1 SV Beuel 11 27
2 SV Ennert 11 25
3 BSG Wissen 11 24
4 BSG Burbach 11 21
5 Uni Vandalia 9 17
6 BSG Postbank 10 15
7 Roisdorfer Quellen 9 14
8 SG BMF/BaFin 11 11
9 Gran America 11 10
10 Kickers Bonn 10 9
11 BMBF 11 8
12 Oper Bonn 11 0

Nächste Termine

Mo, 25.06.2018, 20:15 - 22:15
8.ST // Roisdorfer Quellen - Postbank
Sa, 30.06.2018, 14:00 - 22:00
Brunnenfest
So, 01.07.2018, 12:00 - 20:00
Brunnenfest

Suche

Anmelden

Wir zeigen uns wieder überaus solidarisch und beteiligen uns am Protestspieltag gegen Montagsspiele. Dafür haben wir dieses mal selbst unser Spiel gegen die Bonner Oper verlegen lassen. Zudem werden wir, wie die aktive Fanszene aus Bremen und Köln, natürlich dem Bundesligaspiel Werder Bremen gegen den Effzeh fernbleiben.

An dieser Stelle möchten wir aber auch ein wenig das Augenmerk auf das eigentliche Problem eines Montagspiels richten: Die Anstoßzeit! Egal ob 20:30h (1. und 2. Bundesliga) oder 20:15h (BKV), wie zur Hölle soll man danach noch in die Kneipe um den Elektrolythaushalt mit so 10 bis 15 Bier wieder in Ordnung zu bringen? In dieser Saison werden wir sehr wahrscheinlich zwanzig Mal um 20:15h spielen. Für unsere Fans, die sich zu 90% im Studium oder Elternzeit befinden, nicht wirklich das große Hindernis. Die Spieler sind dabei schon deutlich härter gestraft. Mit Shakehands nach Abpfiff, minimaler Körperhygiene und Heimreise ist man leider nicht vor 22:45h bei seinem Liebsten am Zapfhahn. Ein untragbarer Zustand, der leider in der ganzen Diskussion keine wirkliche Beachtung findet. Es geht hierbei auch um Arbeitsplätze.
Die Sektion Kneipensport der BSG Roisdorfer Quellen hat deshalb eine zusätzliche Protestaktion geplant: Das gesunde Gelump, was sich heute noch aufgerafft bekommt, trifft sich ab 19:30h in der Vereinsgaststätte "Landgasthaus Zur gemütlichen Ecke" (mit überarbeiteter Homepage, ein Blick lohnt sich!) am Tresen. Neben dem beliebten Hockerwettsitzen, einhändigem Reißen in der 0,2  Literklasse und Servierwagenrodeln sind weitere Überraschungsaktivitäten geplant. Wird süffig!